Sensible Daten besser schützen

Polizei und BSI mit Tipps zum Safer Internet Day
Sicherheitskompass der Polizeilichen Kriminalprävention in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Sicherheit (BSI)

Doxing, Datenleaks oder Phishing - es gibt viele Wege wie Kriminelle im Netz an persönliche Daten kommen. Anlässlich des Safer Internet Day am 5. Februar zeigen Polizei und BSI in beispielhaften Fällen wie sich jeder konkret schützen kann.

In der gemeinsamen Pressemitteilung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK) sind Fälle von Phishing und Doxing näher erklärt. Es werden darüber hinaus Schutzmöglichkeiten aufgezeigt. Zudem werden erste Handlungsschritte für Betroffene beschrieben.

Zur Pressemitteilung