Als Verkäufer im Internet auf der sicheren Seite

Der Handel im Internet ist auch für Verkäufer ein lohnendes Geschäft. Vorausgesetzt es werden Maßnahmen zum Schutz des Online-Shops getroffen und andere Sicherheitsfaktoren beachtet.

Als Verkäufer im Internet auf der sicheren Seite

Der Handel im Internet ist auch für Verkäufer ein lohnendes Geschäft. Vorausgesetzt es werden Maßnahmen zum Schutz des Online-Shops getroffen und andere Sicherheitsfaktoren beachtet.

Der Verkauf von Waren und Dienstleistungen im Internet ist für Anbieter eine gute Alternative zum Laden vor Ort. Das wissen auch immer mehr Online-Käufer zu schätzen. Jedoch sollten gerade beim Online-Handel auch Sicherheitsaspekte eine wesentliche Rolle spielen. Mit den folgenden Empfehlungen erhöhen Verkäufer den Schutz ihrer Online-Shops und punkten auch bei ihren Kunden.

Tipps für Shop-Betreiber und andere Verkäufer im Internet

  • Ergänzen Sie Ihr Waren- und Dienstleistungsangebot um Sicherheitstipps für Ihre Kunden und Geschäftspartner.
  • Software-Hersteller sollten ihre Programme vor Marktauslieferung ausgiebig auf Sicherheitslücken testen und mit optimalen Sicherheitsvoreinstellungen versehen. Außerdem empfiehlt es sich, den Sicherheitsaspekt in der Bedienungsanleitung besonders hervorzuheben und Einstellungen verständlich und benutzerfreundlich zu dokumentieren.
  • Achten Sie auf technische Sicherheit. Ermöglichen Sie eine sichere Datenübertragung.
  • Treten Sie einer Gütesiegel-Gemeinschaft bei (geprüfter Online-Shop mit "Geld zurück"-Garantie).
  • Lassen Sie das Zahlungsverhalten eines Neukunden durch Einsatz von Scoringsysteme (z.B. SCHUFA) beurteilen.
  • Achten Sie auf Bestellungen, die nicht in den normalen Bestellablauf passen (bspw. "30 Satellitenschüsseln nach Weissrussland").
  • Beliefern Sie Kunden bei einer Erstbestellung nur per Nachnahme - bieten Sie erst bei weiteren Bestellungen andere Zahlungsarten an.
  • Erfassen Sie elektronisch die genaue Bezeichnung inkl. Seriennummern der gelieferten Ware sowie das genaue Gewicht des Pakets und die Identität des Packers.
  • Überprüfen Sie regelmäßig unternehmensintern den Bestellvorgang auf der Basis festgestellter Betrugsfälle.

Medien zum Thema

Klicks-Momente INTERNETNUTZER

Broschüre

Download