Hinweis: Zur Wiedergabe der Vorlesen-Funktion wird der Dienst von LinguaTec GmbH verwendet. Mit Aktivierung des Vorlesen-Buttons erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass LinguaTec möglicherweise Ihre Nutzerdaten erhebt, nutzt und weiterverarbeitet.

Neujahrsvorsatz: Passwörter sicher machen!

Junge Frau ändert am PC ihr Passwort

© Canva

Mehr Sport und Gelassenheit oder weniger Stress: Die meisten Neujahrsvorsätze lassen sich nicht lange durchhalten. Wer jedoch in etwas mehr digitale Sicherheit investiert, hat lange Zeit etwas davon. Denn der erste Schritt zu mehr Schutz im Netz, ist ein sicheres Passwort. Und es ist ganz einfach, diesen Vorsatz umzusetzen - mit unseren 5 Tipps!

Digitale Sicherheit fängt beim Passwort an

Ein starkes Passwort ist der erste und einfachste Schutz für alle Aktivitäten in der digitalen Welt. Deswegen lohnt es sich einige wenige Minuten zu investieren, um Passwörter für Internetanwendungen sicherer zu machen. Damit fällt es jeder und jedem auch in Zukunft leicht, sichere Passwörter zu wählen.

 

5 Tipps für sichere Passwörter

  • Verwenden Sie nie dasselbe Passwort für mehrere Anwendungen – das gilt insbesondere auch für Dienste im Internet.
  • Ändern Sie immer bereits voreingestellte Passwörter.
  • Verwenden Sie keine Namen von Familienmitgliedern oder Haustieren, die mit einer Zahl oder einem Sonderzeichen ergänzt werden.
  • Wählen Sie ein Passwort, das mindestens zehn Zeichen lang ist. Es sollte aus Groß- und Kleinbuchstaben in Kombination mit Zahlen und Sonderzeichen bestehen und auf den ersten Blick sinnlos zusammengesetzt sein.
  • Nutzen Sie einen Passwortmanager, um viele Passwörter zu verwalten. Diesen Manager sollten Sie mit einem sicheren Passwort schützen - so müssen Sie sich nur ein Passwort merken!

Mehr über Passwort-Sicherheit

Gefahren im Internet

Kampagne "Mach dein Passwort stark"

Social Media Paket