News, Fakten und Tipps der Polizei

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen bietet auch Beratung auf Ukrainisch.

Hilfe bei Gewalt in jeglicher Form darf nicht an der Sprache scheitern. Mit Hilfe von Dolmetscherinnen kann die Telefon-Beratung beim Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" inzwischen auf 18 Fremdsprachen stattfinden – auch auf Ukrainisch.

Mehr erfahren zu Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" berät in 18 Sprachen – auch auf Ukrainisch
Zensusbefragungen 2022 werden schriftlich angekündigt.

Zum Stichtag 15. Mai 2022 startet in Deutschland eine Bevölkerungs- und Wohnungszählung: der Zensus. Die bundesweiten Befragungen dauern etwa zwölf Wochen. Gewarnt wird vor Betrügerinnen und Betrügern, die sich als Befrager ausgeben und sich so Zutritt zu Häusern und Wohnungen verschaffen.

Mehr erfahren zu Zensusbefragung 2022 startet – Vorsicht vor Betrügern
Botschafterin der Kampagne

Pöbelei auf der Straße, tätliche Auseinandersetzung im Park oder Hasskommentare im Netz – all das sind Situationen, in denen Zivilcourage gefragt ist. Manchmal reicht es, laut zu sagen „Hören Sie auf!“. Die Zivilcourage-Kampagne Aktion-tu-was appelliert mit ihren sechs Regeln an die Bürgerinnen und Bürger, Acht zu geben, was um sie herum passiert.

Mehr erfahren zu Aktion-tu-was wirbt für mehr Bürgermut
Mann hebt Geld am Geldautomaten ab.
Statistik

Der Diebstahl unbarer Zahlungsmittel ist laut Polizeilicher Kriminalstatistik weiter zurückgegangen: Rund 76.000 Fälle wurden 2021 erfasst, im Vorjahr waren es noch rund 85.000. Häufig gelangen die Täterinnen und Täter durch Taschendiebstahl oder Einbruch in den Besitz der Zahlungskarte und damit auch der Daten.

Mehr erfahren zu 2021 wurden weniger Zahlungskarten gestohlen
Mehr Aktuelles

Auch interessant...