Aktuelle Informationen

Straftaten im Zusammenhang mit Covid-19:

Wichtige Informationen und Empfehlungen Ihrer Polizei!

Corona-Straftaten

Zur Pressemitteilung

Stalking

Stalking kann Jede und Jeden treffen. Dabei sind Menschen jeden Alters, jeden Berufs und Einkommens, jeder Religion und Nationalität betroffen. Frauen sowie Männer können damit konfrontiert werden. In 75 Prozent der Fälle kennen die Betroffenen die stalkende Person. Trotzdem sollten sich Betroffene konsequent gegen die Belästigungen wehren.

Mehr erfahren zu Stalking? Ohne mich!
Gruppe junger Menschen verschiedener Nationalitäten

In Deutschland ist das allgemeine Gleichbehandlungsgesetz dafür da, allgemeine Diskriminierung aus unserer Gesellschaft zu verbannen. Auf dieses Gesetz gestützt kann jede Person gegen Rassismus, Sexismus, Antisemitismus und andere Diskriminierungsformen auch rechtlich vorgehen. Die Polizei gibt Verhaltenstipps für den Einsatz gegen Diskriminierung.

Mehr erfahren zu Tätig werden gegen Diskriminierung
Mann sieht traurig zur Seite

Auch Männer können Opfer von Gewalt in Beziehungen werden und benötigen Schutz und Hilfe. Das neu eingerichtete Hilfetelefon bietet Betroffenen Rat und Unterstützung nach einer Gewalterfahrung.

Mehr erfahren zu Hilfetelefon für Männer als Opfer von Gewalt
Frau sitzend vor einem Laptop

Die Digitalisierung macht auch vor der Polizei nicht Halt. Ein Vorteil für Bürgerinnen und Bürger und ergibt sich dabei aus der Möglichkeit, für Strafanzeigen nicht mehr unbedingt aufs Polizeirevier gehen zu müssen. Wenn Sie Opfer einer Straftat geworden sind, können Sie schnell und unkompliziert bei Ihrer jeweilig zuständigen Onlinewachen der...

Mehr erfahren zu Nutzen Sie die Möglichkeit der Online-Strafanzeige
Mehr Aktuelles

Auch interessant...