Sind Sie auch ein ziviler Held? Setzen Sie sich im Ernstfall für andere ein? Was tun Sie bei Gewalt gegen andere Menschen? Im interaktiven Video und einem Quiz können Sie Ihre Fähigkeiten im Fall der Fälle testen - und ganz nebenbei Zivilcourage lernen auf www.zivile-helden.de.

Mehr erfahren zu Zivile Helden gegen Gewalt

Weihnachtsgeschenke online zu kaufen wird immer beliebter. Jedoch nutzen unseriöse Anbieter und Kriminelle die Möglichkeiten des Internets für ihre Machenschaften. Betrüger bieten über so genannte Fake-Shops, also gefälschte Verkaufsplattformen, entweder minderwertige Ware zu einem überhöhten Preis an oder liefern nach einer Vorauszahlung das...

Mehr erfahren zu Vorsicht vor Fake-Shops

Zum Beginn der Adventszeit laden viele Weihnachtsmärkte wieder zum vorweihnachtlichen Bummel ein. Das Gedränge rund um die Marktstände bietet Taschendieben viele gute Gelegenheiten. Die Polizei gibt Tipps, wie Sie sich vor Taschendiebstahl schützen können.

Mehr erfahren zu Weihnachtsmärkte: Vorsicht vor Taschendieben

Der 25. November ist der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Mit dem Gedenktag soll das öffentliche Interesse auf die Gewalt gegen Frauen gelenkt werden. Gewalt gegen Frauen findet vor allem im nahen Umfeld statt. Jede vierte Frau hat mindestens einmal in ihrem Leben körperliche oder sexuelle Partnerschaftsgewalt erlebt. Betroffen sind...

Mehr erfahren zu Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen
Unser Tipp

Mit dem "XY-Preis" werden alljährlich besonders mutige Menschen für ihr couragiertes Verhalten geehrt, um an ihrem Beispiel zu demonstrieren, wie jeder und jede in bedrohlichen Situationen Zivilcourage zeigen kann. Auf der Website der Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" erzählen die Preisträger in kurzen Filmen anschaulich ihre Geschichte und...

Mehr erfahren zu Verleihung XY-Preis 2018

Tipps gegen aktuelle Betrugsmaschen gibt Fernsehoderator Rudi Cerne in der Sendung "Vorsicht, Falle!" Themen sind u.a. die Betrugsmasche "Falsche Polizisten", Einbruchschutz sowie Gefahren im Internet. Die Folgen sind noch bis Mai 2019 auf der Website der Sendung zu sehen.

 

Mehr erfahren zu "Vorsicht, Falle!"

Beim Phänomen "Sextortion" bringen Betrüger ihre Opfer dazu, sich vor der Webcam auszuziehen und sexuelle Handlungen an sich selbst vorzunehmen. Oder sie behaupten, Videos mit kompromittierenden Inhalten von ihren Opfern zu besitzen. Anschließend erpressen sie die Adressaten und fordern hohe Geldsummen oder Bitcoins.

Mehr erfahren zu Sextortion: organisierte Erpressung im Internet

Für alle, die im Internet nicht zum Opfer von Kriminellen werden wollen: Europol und das Bundeskriminalamt informieren über die häufigsten Finanzstraftaten in der digitalen Welt. Unter #cyberscams zeigen sie, wie sich jeder vor Scamming, Identitätsdiebstahl und anderen Formen von Online-Betrug schützen kann.

Mehr erfahren zu Die besten Tipps gegen 7 Arten von Online-Betrug

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit informiert die Polizei wieder verstärkt zu effektivem Einbruchschutz. Viele Tipps gibt es rund um den Tag des Einbruchschutzes am 28. Oktober. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer neu aufgelegten Broschüre "Sicher wohnen" sowie unter www.k-einbruch.de.

Mehr erfahren zu Am 28. Oktober ist Tag des Einbruchschutzes

Immer wieder geben Betrüger am Telefon vor, Polizist zu sein und versuchen mithilfe dieser Masche, an das Vermögen ihrer Opfer zu kommen. Mit welchen Tricks die Täter arbeiten und wie sie ihre Opfer unter Druck setzen, erklärt ein Artikel auf Focus-online.

Mehr erfahren zu Falscher Polizist am Telefon

Auch interessant...