Der Finanzdienstleister "Western Union" entschädigt Kunden, die über seine angebotenen Dienstleistungen von Dritten betrogen wurden.

Mehr erfahren zu Western Union entschädigt Betrugsopfer

Kinder und Jugendliche können sich oft nicht allein vor sexuellem Missbrauch schützen, sie brauchen die Hilfe von Erwachsenen. Gefragt sind nicht nur Eltern und Erziehungsverantwortliche, sondern auch Lehrer, Trainer, Nachbarn oder Freunde. Die Kampagne „Missbrauch verhindern!“ unterstützt Erwachsene bei dieser schwierigen Aufgabe.

Mehr erfahren zu Missbrauch verhindern!

Vorsicht: falscher Polizist

Betrüger bringen Senioren um ihre Ersparnisse

Trickbetrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus, um vorwiegend ältere Menschen zur Herausgabe ihrer Wertsachen zu bringen.

Mehr erfahren zu Vorsicht: falscher Polizist

Mit fingierten Briefen versuchen derzeit Betrüger, an Geldzahlungen zu kommen. Den Empfängern wird ein internationaler Haftbefehl angedroht.

Mehr erfahren zu Neue Masche Briefbetrug

Zusätzlich zu unserem Bereich Zivilcourage bieten wir jetzt Tipps für Ihre Sicherheit in Leichter Sprache an.

Mehr erfahren zu Zivilcourage in Leichter Sprache

Gewalt, Hass im Netz und Radikalisierung sind die Schwerpunktthemen, mit denen die Polizei im Verbundprojekt PräDiSiKo auf einer für November 2018 geplanten Plattform und in sozialen Netzwerken für Zivilcourage werben wird.

Mehr erfahren zu Mehr Zivilcourage in sozialen Netzwerken

WhatsApp ist das mit Abstand beliebteste Medium zur Kommunikation unter Jugendlichen. Das ist das Ergebnis der neuen JIM-Studie, die das Mediennutzungsverhalten von 12- bis 19jährigen untersucht. Dabei zeigt sich:

Computer und Internet sind mittlerweile eine feste Größe bei den Hausaufgaben. Anders sieht es jedoch mit den Medien aus, die im...

Mehr erfahren zu Neue Studienergebnisse: Wie Jugendliche kommunizieren und lernen

Verkäufer auf Kleinanzeigenportalen wie ebay müssen derzeit mit Betrügern rechnen. Diese geben sich als Käufer aus, fädeln einen Kauf ein und versenden schließlich gefälschte Paypal-Zahlungsbestätigungen.

Mehr erfahren zu Kleinanzeigenportale: Betrug beim Kauf per Paypal

"HÖHER - SCHNELLER - WEITER" - für den „schnellen Erfolg“ greift der ein oder andere unbedarft zu Crystal Meth. Das Bayerische Landeskriminalamt informiert in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege mit der Präventionskampagne „Mein falscher Freund“ über die extrem aufputschende und zugleich sehr gefährliche...

Mehr erfahren zu Mein falscher Freund - Warnung vor Crystal Meth

Ein Smartphone ist mehr als nur ein Telefon - es ist ein kleiner PC. Viele Nutzer wissen jedoch nicht, dass sie ihr Gerät auch genauso wie den heimischen Rechner sichern sollten, beispielsweise vor Schadsoftware. Wir zeigen Ihnen, wie einfach Sie Ihr Smartphone schützen können.

Mehr erfahren zu Sichern Sie Ihr Smartphone

Aktuelle Informationen

Der Finanzdienstleister "Western Union" entschädigt Kunden, die über seine angebotenen Dienstleistungen von Dritten betrogen wurden.

Mehr erfahren zu Western Union entschädigt Betrugsopfer

Kinder und Jugendliche können sich oft nicht allein vor sexuellem Missbrauch schützen, sie brauchen die Hilfe von Erwachsenen. Gefragt sind nicht nur Eltern und Erziehungsverantwortliche, sondern auch Lehrer, Trainer, Nachbarn oder Freunde. Die Kampagne „Missbrauch verhindern!“ unterstützt Erwachsene bei dieser schwierigen Aufgabe.

Mehr erfahren zu Missbrauch verhindern!

Vorsicht: falscher Polizist

Betrüger bringen Senioren um ihre Ersparnisse

Trickbetrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus, um vorwiegend ältere Menschen zur Herausgabe ihrer Wertsachen zu bringen.

Mehr erfahren zu Vorsicht: falscher Polizist

Mit fingierten Briefen versuchen derzeit Betrüger, an Geldzahlungen zu kommen. Den Empfängern wird ein internationaler Haftbefehl angedroht.

Mehr erfahren zu Neue Masche Briefbetrug