Wichtig

Seit dem 15.09.2017 hat die KfW den Zuschuss für Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz in ihrem Produkt "Altersgerecht Umbauen - Investitionszuschuss" (455) geändert.

Mehr erfahren zu KfW ändert Zuschuss für Einzelmaßnahmen

Betrüger geben sich als Führungskraft eines Unternehmens aus, beispielsweise Geschäftsführer (CEO) und fordern Mitarbeiter per gefälschter E-Mail dazu auf, größere Summen von einem Unternehmenskonto auf ein fremdes Konto im Ausland zu überweisen.

 

Mehr erfahren zu Betrugsmasche "CEO-Fraud"

Für viele junge Menschen ist es selbstverständlich, sich über Chatgruppen auszutauschen. Oft ist ihnen aber nicht bewusst, dass sie dadurch sensible persönliche Daten preisgeben. Wichtig sind daher klare Regeln, was im Chat geschrieben werden darf.

Mehr erfahren zu Gruppenchats: Nicht zu viel preisgeben!
Kampagne

Mit ihrer Kurzfilmreihe "Die Elster" macht die Polizei auf die Gefahr von Einbrüchen aufmerksam – jetzt wurde eine neue Folge gedreht: Im 6. Teil der preisgekrönten Mini-Serie geht der „Profi-Einbrecher“ in Wolfsburg auf Beutezug. Dort trifft er auf den VfL-Spieler Maximilian Arnold.

Mehr erfahren zu Einbruchschutz: Neue Folge der Elster-Serie

Rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr bietet das Hilfetelefon Frauen, die von Gewalt betroffen sind, Beratung in 15 Sprachen an - anonym, kompetent, sicher und barrierefrei.

 

Mehr erfahren zu Gewalt gegen Frauen

Die Daten auf der Geldkarte werden ausgelesen, die Eingabe der PIN gefilmt - Kriminelle schaffen es immer wieder Geldautomaten zu manipulieren. Mit den geklauten Daten und einer Blanco-Karte können sie sich an fremden Konten bedienen. Doch vor Skimming kann sich jeder schützen.

Mehr erfahren zu Betrug am Geldautomaten

Manche Personen glauben, das Internet sei ein rechtsfreier Raum. Das ist falsch. Politisch motivierte Drohungen, rassistische Beleidigungen und Volksverhetzung sind überall strafbar.

Mehr erfahren zu Hetze im Internet melden

Trickbetrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus, um vorwiegend ältere Menschen zur Herausgabe ihrer Wertsachen zu bringen...

Mehr erfahren zu Vorsicht: Falscher Polizist am Telefon

Reisende Sexualstraftäter nutzen seit vielen Jahren die touristische Infrastruktur einiger bekannter Reiseziele, wie beispielsweise Thailand oder Kenia, um Kinder zu missbrauchen. Was viele nicht wissen: Kindesmissbrauch ist weltweit strafbar und deswegen auch in Deutschland juristisch verfolgbar. Zu oft jedoch werden Täter nicht verurteilt, weil...

Mehr erfahren zu Kindesmissbrauch weltweit melden

Die Sommerferienzeit hat Hochkonjunktur. Das Jugendportal www.handysektor.de nutzt diese Zeit und stellt nützliche Apps für den Sommer vor. Damit vor allem Jugendliche im Auslandsurlaub keine unangenehmen Überraschungen erleben, klärt das Portal unter anderem über Kosten für das Telefonieren und Surfen im Ausland im Rahmen der neuen Roaming-Regeln...

Mehr erfahren zu Handysektor gibt Tipps für Sommerapps

Aktuelle Informationen

Wichtig

Seit dem 15.09.2017 hat die KfW den Zuschuss für Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz in ihrem Produkt "Altersgerecht Umbauen - Investitionszuschuss" (455) geändert.

Mehr erfahren zu KfW ändert Zuschuss für Einzelmaßnahmen

Betrüger geben sich als Führungskraft eines Unternehmens aus, beispielsweise Geschäftsführer (CEO) und fordern Mitarbeiter per gefälschter E-Mail dazu auf, größere Summen von einem Unternehmenskonto auf ein fremdes Konto im Ausland zu überweisen.

 

Mehr erfahren zu Betrugsmasche "CEO-Fraud"

Für viele junge Menschen ist es selbstverständlich, sich über Chatgruppen auszutauschen. Oft ist ihnen aber nicht bewusst, dass sie dadurch sensible persönliche Daten preisgeben. Wichtig sind daher klare Regeln, was im Chat geschrieben werden darf.

Mehr erfahren zu Gruppenchats: Nicht zu viel preisgeben!
Kampagne

Mit ihrer Kurzfilmreihe "Die Elster" macht die Polizei auf die Gefahr von Einbrüchen aufmerksam – jetzt wurde eine neue Folge gedreht: Im 6. Teil der preisgekrönten Mini-Serie geht der „Profi-Einbrecher“ in Wolfsburg auf Beutezug. Dort trifft er auf den VfL-Spieler Maximilian Arnold.

Mehr erfahren zu Einbruchschutz: Neue Folge der Elster-Serie