Nutzen

Sichere Lebensräume für alle Nutzergruppen schaffen

Wenngleich die polizeiliche Kompetenz und Erfahrung vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Herausforderungen unverzichtbar ist, setzt die aktive Umsetzung städtebaulich-kriminalpräventiver Maßnahmen ein ressortübergreifendes Netzwerk aus entscheidungsfähigen und budgetverantwortlichen Akteuren voraus. Gemeinsames Ziel ist die Schaffung sicherer und sicherheitsstärkender Lebensräume für alle Nutzgruppen. Die Einbeziehung polizeilicher Beratung zur Berücksichtigung von Sicherheitsaspekten in Planungsprozessen ist dabei für alle Seiten von Vorteil, insbesondere wenn sie in einem früheren Planungsstadium erfolgt.