Sie sind hier: Startseite und Aktionen
  • Sicher Reisen

    Wertsachen sicher verwahren

    Hotelzimmer oder Campingplätze sind auch vor Dieben nicht sicher. Deswegen sollten Wertsachen wie Schmuck oder Kameras nie sichtbar im Feriendomizil zurückgelassen werden. Hotels und Campingplätze nehmen Wertsachen gerne in sichere Verwahrung. [zum Faltblatt]

  • Kindesmissbrauch durch Touristen

    Missbrauch weltweit melden

    Die sexuelle Ausbeutung von Kindern im Tourismus ist weltweit eine Straftat. Jedoch werden viele Täter bislang strafrechtlich nicht verfolgt, weil ihre Taten nicht bekannt werden. Unter www.nicht-wegsehen.net können Zeugen ihre Beobachtungen melden.

    [Pressemeldung]

  • Ladendiebstahl

    Geschäfte vermehrt Opfer von Diebstählen

    Mehr als 2.2 Milliarden Euro ist der Verkaufswert der 2015 von Kunden gestohlenen Waren bundesweit. Das entspricht rund einem Prozent des Umsatzes der Branche. Eine Kölner Studie belegt, dass immer mehr Geschäfte Opfer organisierter Banden werden. So kann man sich schützen. [mehr]

  • Sicher Reisen

    Tipps für eine sichere Urlaubszeit

    Die Urlaubszeit ist auch für Diebe und Betrüger die schönste Zeit des Jahres - sie nutzen Hektik und Enge an Bahnhöfen und Urlaubsorten, um Wertsachen zu erbeuten. Mit den Tipps der Polizei können Reisende ihren Urlaub mit Sicherheit genießen.

    [Pressemeldung]

  • BKA warnt

    Betrüger geben sich als Polizisten aus

    Als angebliche Beamte des Bundeskriminalamtes (BKA) geben sich derzeit Betrüger aus, die sich gezielt an ältere Menschen wenden, um an Kontozugangsdaten, Bargeld und andere Wertgegenstände zu kommen. Betroffene sollen sich an ihre örtliche Polizeidienststelle wenden. [mehr]