Sie sind hier: Startseite und Aktionen
  • Kinderschutz

    Gegen sexuelle Ausbeutung von Kindern

    Die sexuelle Ausbeutung von Kindern ist weltweit eine Straftat - darauf macht die Kampagne unter nicht-wegsehen.net aufmerksam. Aufmerksam sollten auch Urlauber sein. Denn Zeugen können an ihrem Urlaubsort gemachte Beobachtungen melden - und zum Kinderschutz beitragen. [mehr]

  • Gefälschte Euro-Scheine

    Häufigste Fälschungen: 20- und 50-Euro-Noten

    In der ersten Jahreshälfte 2015 wurden 454.000 gefälschte Euro-Banknoten aus dem Verkehr gezogen. Bei der Mehrheit handelte es sich um 20-Euro- und 50-Euro-Banknoten (86 Prozent). Trotzden ist die Zahl der Fälschungen im Vergleich zur Zahl der in Umlauf befindlichen Euro-Banknoten sehr gering. [EZB] [mehr]

  • Achtung Bahn-Strom

    15.000 Volt können tödlich sein

    Fast jeden Monat verzeichnet die Bundespolizei lebensgefährliche Unfälle an eigentlich gesperrten Bahnanlagen - die Opfer erleiden meist Stromschläge aus Bahn-Oberleitungen. Was viele nicht wissen: Bahnstrom kann tödlich sein, auch wenn die Oberleitung gar nicht berührt wird. [Aktuelles]

  • Diebstahl aus Kfz

    Geöffnete Autofenster sind gut für Diebe

    Bei Hitze im Auto hilft nur Fenster auf. Doch Handtasche, Geldbeutel oder Handy auf Beifahrersitz oder Ablage sind für Diebe nur einen Handgriff entfernt. Die Polizei rät: Wertsachen nie im Auto lassen - und gibt weitere Tipps gegen Diebstahl aus Kfz. [mehr]

  • Sicher Reisen

    Langfinger machen niemals Urlaub

    Viele Reisende an überfüllten Bahnhöfen, beliebten Touristenorten und in Ferienanlagen - Diebe und Betrüger schlagen in der Urlaubszeit bevorzugt zu. Mit den Tipps der Polizei lässt sich die Sicherheit auf Reisen deutlich erhöhen, damit Kriminelle wirklich keine Chance haben. [mehr]