Sie sind hier: Startseite und Aktionen
  • PräDiSiKo

    Prävention durch Kommunikation

    Können digitale Medien zu mehr Sicherheit für jeden führen? Das will das interdisziplinäre Forschungsprojekt PräDiSiKo untersuchen. Ein neuartiges Konzept wird dafür auf einer Plattform getestet und auf seine Wirksamkeit überprüft.

    [Pressemeldung]

  • Skimming

    Datenklau am Geldautomaten steigt wieder

    Die Daten auf der Geldkarte werden ausgelesen, die Eingabe der PIN gefilmt - Kriminelle schaffen es immer wieder Geldautomaten zu manipulieren. Mit den geklauten Daten und einer Blanco-Karte können sie sich an fremden Konten bedienen. Doch vor Skimming kann sich jeder schützen. Die Polizei zeigt wie. [mehr]

  • Schutz vor Cybercrime

    So sichern Sie Ihren Router

    Der massenhafte Angriff auf Router von einigen Tagen zeigt es: Einzelne Geräte zu schützen, reicht nicht aus. Router sind wie eine Tür zum heimischen Netzwerk. Und diese Tür sollte besonders gut vor digitalem Einbruch durch Cyberkriminelle geschützt werden. Wie, das zeigt das BSI auf seiner Internetseite. [mehr]

  • Finanzagenten

    Vorsicht vor dubiosen Stellenangeboten

    Viel Geld für wenig Arbeit! Hier ist Vorsicht geboten. Denn häufig stecken Kriminelle hinter solchen dubiosen Jobangeboten. Sie suchen sogenannte "Finanzagenten“, die ihnen ihr Bankkonto für Geldtransaktionen zur Verfügung stellen. Das aber ist strafbar. Eine europaweite Kampagne will aufklären. [Mehr]

  • Umfrage zu Internetgefahren

    Technische Sicherheit hoch im Kurs

    Internetnutzer setzen auf technischen Schutz: Das ist ein Ergebnis der Online-Umfrage zur Cybersicherheit des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik und der Polizei. Auch positiv: Opfer von Internetstraftaten erstatten öfter Anzeige bei der Polizei.

    [Pressemeldung]