Fakten

Was wollen Rechtsextreme?

Der Anteil Politisch motivierter Kriminalität -rechts- (PMK -rechts-) macht seit Jahren den größten Anteil der PMK gesamt aus. Mit PMK -rechts- sind Straftaten gemeint, hinter denen die Polizei eine politisch „rechte“ Motivation vermutet. Rechte Ideologien beruhen im Allgemeinen auf Vorstellungen von Ungleichwertigkeit der Menschen (-gruppen), beispielsweise je nach Ethnie, Nation, Rasse.

Im Jahr 2017 zählte die Polizei 20.520 Straftaten mit einem rechts motivierten Hintergrund (PMK gesamt 39.505). Der größte Anteil der PMK -rechts- entfällt regelmäßig auf so genannte „Propagandadelikte“ (2017: 58,6 %). Deutlich abgenommen haben rechte Gewaltdelikte um 33,5 % auf 1.130 (2016: 1.698). Den größten Anteil an den Gewaltdelikten hatten wie in den Vorjahren die Körperverletzungsdelikte.

 

 

Medien zum Thema

Medien zu politisch motivierte Kriminalität

Mehr