Wissen schützt vor sexueller Gewalt

Informieren Sie sich über Fakten und Risiken - Unkenntnis begünstigt Kindesmissbrauch.

Kinder und Jugendliche brauchen die Hilfe von Erwachsenen, um vor sexuellem Missbrauch geschützt zu sein - oder mit dessen Folgen umgehen zu können. Das Wissen über die Straftat Kindesmissbrauch, über Täter und vor allem über Opfer ist ein erster Schritt, damit Erwachsene diese Aufgabe bewältigen können.

Tatsache ist:

  • Sexueller Kindesmissbrauch ist immer strafbar!
  • Sexueller Kindesmissbrauch ist keine Ausnahmeerscheinung und geschieht oft in der Familie oder im sozialen Umfeld der Betroffenen.
  • Auch Frauen begehen sexuellen Kindesmissbrauch. Zudem können auch Kinder und Jugendliche anderen sexuelle Gewalt antun.
  • Täterinnen und Täter nutzen ein ungleiches Machtverhältnis zwischen ihnen und ihren Opfern aus.
  • Täterinnen und Täter stammen aus allen Alters- und Gesellschaftschichten.