Aktuelles aus der Welt der Kriminalität

Nachbarn halten guten Kontakt. Das fördert Lebensqualität und Sicherheit im Wohngebiet.

Eine aktive Nachbarschaft, die aufmerksam verfolgt, was im Haus und Wohnviertel passiert, kann dazu beitragen, Kriminelle fernzuhalten. So fördert eine gute Nachbarschaft nicht nur das Zusammenleben, sondern auch die Sicherheit der Bewohnerinnen und Bewohner.

Mehr erfahren zu Gute Nachbarschaft sorgt für Sicherheit
Preisverleihung der Internationalen Wirtschaftsfilmtage: Zivile Helden erhalten Prix Victoria in Gold.

Die begehrte Trophäe Prix Victoria in Gold in der Kategorie „Webvideos, Webisodes, Web-TV“ der renommierten Internationalen Wirtschaftsfilmtage in Wien geht in diesem Jahr an die interaktive Videoproduktion „Chris + Lea“ der Zivilen Helden.

Mehr erfahren zu Zivile Helden gewinnt Prix Victoria in Gold der Internationalen Wirtschaftsfilmtage
Friedliches Demonstrieren ist Ihr Grundrecht. Dafür geht die Polizei auf die Straße.

Vor 73 Jahren wurde das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland verkündet. Elementarer Bestandteil dessen sind die Grundrechte, deren Schutz auch zu den Aufgaben der Polizei gehört, beispielsweise auf Demonstrationen.

Mehr erfahren zu Für Ihre Grundrechte gehen wir auf die Straße
Auch im Campingurlaub sollten Sie sich vor Einbrüchen in Acht nehmen.

Die warme Jahreszeit hat begonnen, und verstärkt nutzen Urlauber den Wohnwagen oder das Wohnmobil für eine Reise. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sicher ans Ziel kommen und sich vor Ort vor Einbrechern schützen können.

Mehr erfahren zu Campingurlaub: So schützen Sie sich vor Einbruch in Wohnwagen und Wohnmobil
SWR Marktcheck berichtet über WhatsApp-Betrugsmasche.
Kooperation

SWR Marktcheck zeigt, wie sich Betrüger über Messenger Dienste Vertrauen erschleichen und ihre Opfer um Geld bringen, indem sie sich als Verwandte oder Freunde ausgeben. Mit vier einfachen Tipps können Sie sich vor dieser Betrugsmasche schützen.

Mehr erfahren zu „Hallo Mama, hallo Papa, das ist meine neue Handynummer…“
Beim Quishing werden über QR-Codes Daten ausgespäht

Online-Betrüger werden immer raffinierter, um Passwörter und andere Zugangsdaten abzugreifen. Momentan nutzen Sie neben E-Mails auch QR-Codes, um Passwörter usw. ausspähen. Das Problem: Gängige Sicherheitslösungen können betrügerische QR-Codes nicht erkennen. 

Mehr erfahren zu Quishing: Wenn ein QR-Code zur Falle wird
Die Initiative "Sicherer Autokauf im Internet" informiert Nutzer von Online-Fahrzeugmärkten zu Sicherheitsfragen rund um den Autokauf im Internet.

Die Initiative "Sicherer Autokauf im Internet" von ADAC, Polizei, AutoScout24 und mobile.de bekommt mit eBay Kleinanzeigen ab sofort ein neues Mitglied. Damit machen sich jetzt fünf Partner stark für mehr Aufklärung und Sicherheit beim Autokauf und -verkauf im Internet.

Mehr erfahren zu eBay Kleinanzeigen wird Teil der Initiative "Sicherer Autokauf im Internet"
Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen bietet auch Beratung auf Ukrainisch.

Hilfe bei Gewalt in jeglicher Form darf nicht an der Sprache scheitern. Mit Hilfe von Dolmetscherinnen kann die Telefon-Beratung beim Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" inzwischen auf 18 Fremdsprachen stattfinden – auch auf Ukrainisch.

Mehr erfahren zu Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" berät in 18 Sprachen – auch auf Ukrainisch
Zensusbefragungen 2022 werden schriftlich angekündigt.

Zum Stichtag 15. Mai 2022 startet in Deutschland eine Bevölkerungs- und Wohnungszählung: der Zensus. Die bundesweiten Befragungen dauern etwa zwölf Wochen. Gewarnt wird vor Betrügerinnen und Betrügern, die sich als Befrager ausgeben und sich so Zutritt zu Häusern und Wohnungen verschaffen.

Mehr erfahren zu Zensusbefragung 2022 startet – Vorsicht vor Betrügern
Botschafterin der Kampagne

Pöbelei auf der Straße, tätliche Auseinandersetzung im Park oder Hasskommentare im Netz – all das sind Situationen, in denen Zivilcourage gefragt ist. Manchmal reicht es, laut zu sagen „Hören Sie auf!“. Die Zivilcourage-Kampagne Aktion-tu-was appelliert mit ihren sechs Regeln an die Bürgerinnen und Bürger, Acht zu geben, was um sie herum passiert.

Mehr erfahren zu Aktion-tu-was wirbt für mehr Bürgermut
Mann hebt Geld am Geldautomaten ab.
Statistik

Der Diebstahl unbarer Zahlungsmittel ist laut Polizeilicher Kriminalstatistik weiter zurückgegangen: Rund 76.000 Fälle wurden 2021 erfasst, im Vorjahr waren es noch rund 85.000. Häufig gelangen die Täterinnen und Täter durch Taschendiebstahl oder Einbruch in den Besitz der Zahlungskarte und damit auch der Daten.

Mehr erfahren zu 2021 wurden weniger Zahlungskarten gestohlen
ERWISCHT?! ... und jetzt? - Videos erklären Jugendstrafverfahren.

Was passiert, wenn man als Jugendliche oder Jugendlicher straffällig wird und ein Strafverfahren durchlaufen muss? Die Videoreihe „Erwischt?! … und jetzt?“ erklärt in sieben kurzen Clips die wichtigsten Fragen zum Ablauf eines Jugendstrafverfahrens.

Mehr erfahren zu "Erwischt?! Und Jetzt...?" - Videos erklären Ablauf eines Jugendstrafverfahrens

Der heute stattfindende Welt-Passwort-Tag ist die Gelegenheit seine Passwörter einmal auf Sicherheit zu überprüfen. Wer einige Regeln befolgt, kann seine vernetzten Geräte und Online-Anwendungen besser schützen. Wir geben 5 einfache Tipps, die jeder umsetzen kann.

Mehr erfahren zu 5 Tipps für sichere Passwörter
Illegaler Welpenhandel mit sogenannten "Kofferraumwelpen" ist strafbar.

Das Geschäft mit Hundewelpen und Katzenbabys boomt - insbesondere während der Corona-Pandemie ist die Nachfrage enorm gestiegen. Doch es ist auch ein lukratives Geschäft für Kriminelle.

Mehr erfahren zu Illegaler Welpenhandel – Vorsicht bei Angeboten aus dem Internet

Beim Cybergrooming suchen Erwachsene über das Internet Kontakt zu Kindern, um diese anschließen sexuell zu belästigen oder zu Treffen zu überreden. Im Jahr 2021 wurden 3.539 Fälle erfasst, bei denen Täterinnen und Täter über das Internet auf Kinder eingewirkt haben, um einen sexuellen Missbrauch vorzubereiten. Aktuelle Studien zeigen, dass Mädchen…

Mehr erfahren zu Cybergrooming - Mädchen eher betroffen