Aktuelles aus der Welt der Kriminalität

Die Moderatorin des ZDF-Magazins "sonntags"

Millionen von Menschen suchen online nach der großen Liebe. Aber dort lauern immer wieder raffinierte Betrüger, die ihren Opfern die große Liebe vorgaukeln und sie dann um ihr Geld bringen. Das ZDF-Magazin "sonntags" hat am 10.Juni von diesen Fällen berichtet und mit Tipps der Polizei gezeigt, wie sich jeder vor diesen Betrügern schützen kann.

Mehr erfahren zu Liebesbetrug im ZDF-Magazin "sonntags"

"Gewalt und Radikalität. Aktuelle Herausforderungen für die Prävention" lautet das Thema des diesjährigen Deutschen Präventionstags unter der Schirmherrschaft von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer. Der 23. Deutsche Präventionstag findet vom 11. bis zum 12. Juni 2018 im Internationalen Congresscenter in Dresden statt. Am Infostand der...

Mehr erfahren zu Deutscher Präventionstag in Dresden

Gewalt und Radikalität

Gutachten und Dresdner Erklärung zum Deutschen Präventionstag

Anlässlich des 23. Deutschen Präventionstags hat Prof. Dirk Baier ein Gutachten zum aktuellen Forschungsstand in den Themenfeldern "Gewalt und Radikalität" und einen Ausblick zu möglichen Präventionsperspektiven erstellt.

Mehr erfahren zu Gewalt und Radikalität
Beschädigte Puppe liegt auf Asphalt

Nur fast in jedem zweiten Missbrauchsfall stehen das Opfer und der Täter in keiner persönlichen Beziehung. Das geht aus der Polizeilichen Kriminalstatistik 2017 hervor. Sexueller Missbrauch von Kindern findet oft im häuslichen oder privaten Umfeld statt.

Mehr erfahren zu Sexueller Missbrauch: Viele Fälle nicht bekannt
Logo Aktenzeichen XY spezial - Vorsicht, Betrug! Vorsicht, Urlaubsfalle!

Aktenzeichen XY-Spezial: Vorsicht, Urlaubsfalle!

Betrugs-Spezialfolge mit präventiven Hinweisen

Beim Special der seit Jahrzehnten erfolgreichen Informationssendung stehen am 30.05. um 20.15 Uhr im ZDF Betrugsfälle im Ausland im Vordergrund.

Mehr erfahren zu Aktenzeichen XY-Spezial: Vorsicht, Urlaubsfalle!

Insgesamt 127.376 Taschendiebstähle wurden im Jahr 2017 laut Polizeilicher Kriminalstatistik in Deutschland angezeigt, 2016 waren es noch 164.771 Fälle.

Mehr erfahren zu Zahl der Taschendiebstähle rückläufig
Maskierter Mann mit Brecheisen überwindet hochgezogenen Rollladen

23% weniger Einbrüche verzeichnet die Polizeiliche Kriminalstatistik 2017 im Vergleich zum Vorjahr. Besseres Sicherheitsverhalten der Bürger und verbesserte Sicherungstechnik haben die Zahl der Wohnungseinbrüche stark sinken lassen.

Mehr erfahren zu Deutlich weniger Einbrüche im Land
Infografiken Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2017

Wie viel Schaden haben Einbrecher 2017 angerichtet? Wo haben Taschendiebe bevorzugt zugeschlagen? Ist die Zahl der Missbrauchsfälle gestiegen? Einen schnellen Überblick zu diesen und weiteren Themen bekommen Sie mit unseren Infografiken, die wir zur heutigen Veröffentlichung der bundesweiten Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) aktualisiert haben.

Mehr erfahren zu Infografiken: Kriminalitätsentwicklung anschaulich erklärt

Vorsicht bei der Annahme von Paketen für Nachbarn, die Sie nicht kennen: Betrüger bestellen teure Waren im Internet und geben als Lieferanschrift eine Adresse an, an der sie gar nicht anzutreffen sind, so dass der Paketzusteller das Paket einem Ersatzempfänger übergibt, zumeist einem Nachbarn. Dort holen die Betrüger dann die Ware unter Angabe...

Mehr erfahren zu Neue Masche Bestellbetrug

Fahrradfahrer aufgepasst!

Schutz vor Fahrrad-Diebstahl schon mit einfachen Mitteln möglich

Seit Jahren sind die Fallzahlen von Fahrrad-Diebstählen unverändert hoch. In den vergangenen zehn Jahren registrierte die Polizei pro Jahr immer über 300.000 Fälle von Fahrrad-Diebstählen.

Mehr erfahren zu Fahrradfahrer aufgepasst!