So sichern Sie Ihr Zuhause richtig

Kristina Vogel, Botschafterin der Initiative K-EINBRUCH

Bild: Maik Goering

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit ergeben sich für Einbrecher wieder mehr Gelegenheiten, unbehelligt zu Werke zu gehen. Ab heute startet daher unsere Themenwoche Einbruchschutz in den sozialen Medien. Tipps gibt es auch von K-EINBRUCH-Botschafterin Kristina Vogel.

Bis zum Tag des Einbruchschutzes am 25. Oktobeor 2020 postet die Polizei unter anderem Tipps von Kristina Vogel, zweifache Olympiasiegerin und Botschafterin unserer Einbruchschutzkampagne K-EINBRUCH. Die Tipps der Polizistin und ehemaligen Bahnradfahrerin sind ganz praktischer Art und für jede und jeden leicht umzusetzen.

Veröffentlich werden die Posts auf den „Zivile Helden“-Kanälen der Polizeilichen Kriminalprävention:

Auch Sie können helfen, weitere Einbrüche zu verhindern: Teilen Sie unsere Tipps mit anderen, informieren Sie Ihre Freunde oder Ihre Nachbarschaft.

Sicherungstechnik wirkt

Weit über ein Drittel der Einbrüche bleiben im Versuchsstadium stecken - nicht zuletzt wegen geeigneter Sicherungstechnik. Damit ungebetene Gäste erst gar nicht hineinkommen, empfiehlt die Polizei daher neben einem sicherheitsbewussten Verhalten einen soliden Grundschutz von Fenstern und Türen. Dieser steht an erster Stelle und wird im Idealfall um Einbruchmeldetechnik ergänzt.

Effektiver Einbruchschutz

Botschafterin Kristina Vogel

Pressemitteilung