Kampagne

Häufig gestellte Fragen zur Verbreitung von Kinderpornografie (FAQ)

Bild: Canva

Kinderpornografie ist ein Thema, welches niemanden kalt lässt. Es ist völlig klar, dass es eine Hauptverpflichtung der Gesellschaft ist, Kinder behütet und beschützt aufwachsen zu lassen. Doch die Realität ist leider ein andere. Immer wieder werden Kinder Opfer von sexuellem Missbrauch.

 

Dabei entsteht oft Bildmaterial, welches weltweit verbreitet und geteilt wird.

 

Kinderpornografie immer melden!

Jedem Menschen muss dabei klar sein, dass nicht nur der sexuelle Missbrauch an sich eine Straftat ist, sondern auch das Teilen und Verbreiten von Kinderpornografischem Material. Wer solche Handlungen mitbekommt oder Material besitzt und verbreitet, macht sich ebenso strafbar.

 

Handeln und melden!

Es ist dabei als Erwachsene wichtig, auch Kinder und Jugendliche diesbezüglich zu sensibilisieren. Aufnahmen von sexuellem Kindesmissbrauch werden auch von Kindern und Jugendlichen unbedacht über WhatsApp, Messenger oder soziale Netzwerke verbreitet – und dabei Straftaten begangen sowie Opfer zusätzlich traumatisiert. Es ist immens wichtig, die Verbreitung solcher Inhalte sofort zu stoppen und diese zu melden.

Die Polizei hat ein umfängliches FAQ (frequently asked questions – häufig gestellte Fragen) erarbeitet und dort viele häufig gestellten Fragen zum Thema Kinderpornografie zusammengetragen und beantwortet, z.B. Fragen über die Strafbarkeit, Grauzonen und Meldewege.

 

Die wichtigsten 3 Handlungsempfehlungen für den Fall, dass Sie Kinderpornografie zugesendet bekommen:

  • Videos und Bilder nicht weiterschicken.
  • Das Material dem Netzwerkbetreiber oder der Polizei melden.
  • Aus Chatgruppen austreten, in denen solche Inhalte verbreitet werden.

 

Für mehr Informationen folgen Sie den Zivilen Helden auf:

Facebook

Instagram

Twitter

 

Kampagne gegen die Verbreitung von Kinderpornografie:

sounds wrong

FAQ