Presse

Mit uns sind Sie umfassend informiert

Neben recherchebegleitenden Informationen und Tipps zu allen gängigen Themen der Kriminalitätsvorbeugung bieten wir aktuelle Pressemitteilungen und Basisinformationen zu allen Aspekten der "Vorbeugung".

Pressemitteilungen

So wissen Sie immer womit sich die Kriminalprävention im Allgemeinen gerade beschäftigt und welche neue Aktionen die Polizei zum Schutz der Bevölkerung startet. Alle Informationen stehen hier kostenlos zum Download bereit. Nutzen Sie die Daten in Druckqualität für Ihre Pressearbeit.

Taschendiebe unterwegs auf Weihnachtsmärkten

Tipps der Polizei für einen unbeschwerten Bummel

Bald beginnen wieder die Weihnachtsmärkte und viele Menschen freuen sich schon darauf. Mit der Familie von Stand zu Stand bummeln, eine Tasse Punsch mit den Kolleginnen und Kollegen trinken – für viele gehört dieser vorweihnachtliche Marktbesuch zur Adventszeit einfach dazu. Leider ziehen diese Menschenansammlungen auch Taschendiebe besonders an....

Mehr erfahren zu Taschendiebe unterwegs auf Weihnachtsmärkten

Zivile Helden gesucht

Forschungsprojekt untersucht Faktoren erfolgreicher Kommunikation zwischen Polizei und Bevölkerung. Neue Plattform startet den Dialog mit den Zielgruppen

Gewalt, Hass im Netz und Radikalisierung – das sind die polizeilichen Schwerpunktthemen der Internetseite "Zivile Helden", die heute online geht. Mit dem dahinterstehenden neuartigen Konzept und einer umfassenden Kommunikationsstrategie in sozialen Netzwerken testet die Polizei neue Ansätze zur Erhöhung der Sicherheit einzelner und der...

Mehr erfahren zu Zivile Helden gesucht

Halloweenstreiche: nicht immer harmlos

Eltern sollten mit Kindern über Streiche und mögliche Folgen sprechen

In der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November, der Nacht vor Allerheiligen, wird seit einigen Jahren auch in Deutschland Halloween gefeiert: Als Gespenster oder Hexen verkleidete Kinder ziehen von Haus zu Haus und bitten um Süßigkeiten. Wer nichts geben will oder kann, dem wird ein Streich gespielt: Der Briefkasten wird beispielsweise mit...

Mehr erfahren zu Halloweenstreiche: nicht immer harmlos

Senioren im Fokus dreister Betrüger

Die Polizei rät: Seien Sie Fremden gegenüber misstrauisch

Betrüger haben in den letzten Jahren unterschiedliche perfide Varianten entwickelt, um an die Ersparnisse von Seniorinnen und Senioren zu gelangen. Dabei nutzen sie gezielt die Gutmütigkeit und Hilfsbereitschaft der Generation 60-Plus aus. Enkeltrick, falsche Polizeibeamte oder Handwerkertrick sind nur einige wenige Beispiele an kriminellen...

Mehr erfahren zu Senioren im Fokus dreister Betrüger

Sicher unterwegs im Urlaub

Die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes und der Sperr-Notruf 116 116 e.V. geben Tipps für einen sicheren und entspannten Urlaub.

Zum Glück stehen die Sommerferien vor der Tür. Und wer den Urlaub richtig plant, kann ihn in vollen Zügen genießen. Ob Pauschalurlaub oder Abenteuertrip, die Geldversorgung auf Reisen will gut vorbereitet sein. Doch was gehört ins Portemonnaie?

Mehr erfahren zu Sicher unterwegs im Urlaub

Hochsaison für Taschendiebe

Achten Sie in Menschenmengen verstärkt auf Ihre Wertsachen

Sonnenschein und warme Temperaturen locken viele Besucherinnen und Besucher auf Frühlingsfeste und andere Veranstaltungen. Leider ziehen diese Menschenmassen auch Taschendiebe an. Die Langfinger verursachen dabei hohen finanziellen Schaden: 2016 entstand ein Schaden von 51,5 Millionen Euro, im Jahr 2015 waren es 50,8 Millionen Euro. Wie sich...

Mehr erfahren zu Hochsaison für Taschendiebe

Fahrradfahrer aufgepasst!

Schutz vor Fahrrad-Diebstahl schon mit einfachen Mitteln möglich

Seit Jahren sind die Fallzahlen von Fahrrad-Diebstählen unverändert hoch. In den vergangenen zehn Jahren registrierte die Polizei pro Jahr immer über 300.000 Fälle von Fahrrad-Diebstählen. Dabei ist es gar nicht so schwer, Fahrräder gegen Diebstahl zu sichern. Zum Beginn der Fahrradsaison gibt die Polizei Tipps, wie Radler mit einfachen Maßnahmen...

Mehr erfahren zu Fahrradfahrer aufgepasst!

Jeder Zweite von Datenverlust betroffen

Regelmäßige Back-ups sind der einzige Weg, Ihre persönlichen Daten zu schützen und zu retten

Stuttgart / Bonn: Mehr als jeder zweite Anwender (53 %) hat bereits elektronisch gespeicherte Daten verloren. Das ist ein Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) anlässlich des „World Back-up Days“ durchgeführt hat, der am 31. März 2018 stattfindet.

Egal ob Schadsoftware,...

Mehr erfahren zu Jeder Zweite von Datenverlust betroffen

Vorsicht vor K.O.-Tropfen

Polizei warnt in der närrischen Zeit vor K.O.-Tropfen

Egal ob Karneval oder Fasching – in der fünften Jahreszeit wird ausgiebig gefeiert. Leider mit dabei: Die im Volksmund als K.O.-Tropfen bekannten Flüssigkeiten wie beispielsweise Liquid Ecstasy. Unbekannte mischen ihren Opfern die Tropfen in Getränke und machen sie damit willen- oder sogar bewusstlos, um sie anschließend zu berauben oder zu...

Mehr erfahren zu Vorsicht vor K.O.-Tropfen

IT-Sicherheit in die Tat umsetzen

Bürgerinnen und Bürger halten Sicherheit im Internet für wichtig, neigen aber dazu, sich in der Praxis nicht zu schützen

Stuttgart / Bonn: Für 97 Prozent aller Internetnutzer in Deutschland ist Sicherheit bei der Nutzung des Internets von hoher Bedeutung. Diese Ansicht führt jedoch nicht zwangsläufig zu einem sicherheitsbewussten Verhalten der User. Nur rund jeder Dritte (30 Prozent) informiert sich gezielt zum Thema IT-Sicherheit. Das hat eine repräsentative Umfrage...

Mehr erfahren zu IT-Sicherheit in die Tat umsetzen