Deutlich weniger Einbrüche im Land

23% weniger Einbrüche verzeichnet die Polizeiliche Kriminalstatistik 2017 im Vergleich zum Vorjahr. Besseres Sicherheitsverhalten der Bürger und verbesserte Sicherungstechnik haben die Zahl der Wohnungseinbrüche stark sinken lassen.

2017 wurden 116.540 Einbrüche im Vergleich zu 151.265 Fällen aus 2016 erfasst. Die Zahlen erreichen damit nach den Anstiegen vor einigen Jahren erstmals wieder die Werte von 2009.

Positiv ist außerdem, dass mittlerweile 45% aller Einbruchsversuche scheitern. Das bedeutet, dass die Präventionsmaßnahmen der Polizei maßgeblich zur positiven Entwicklung dieser Zahlen beigetragen haben. Mit wenigen Verbesserungen an Ihrem persönlichen Verhalten können Sie einen hohen Grad an Sicherheit erhalten.

Wie Sie persönlich ohne Mehrkosten Ihr Haus absichern

Wie Sie den optimalen Schutz vor Einbrechern erhalten

Maskierter Mann mit Brecheisen überwindet hochgezogenen Rollladen