Produktbild "Sicherheitsbewusster Umgang mit unbaren Zahlungsmitteln"

Medienart
Informationsblatt

Umfang / Format
1 Seite / A4

Sicherheitsbewusster Umgang mit unbaren Zahlungsmitteln

Für Gewerbetreibende und Kassenpersonal

Erscheinungsdatum 01/2013
Sprache Deutsch
Verfügbarkeit Nur zum Herunterladen

Produkt-Nr. 57
Betreuung Rheinland-Pfalz
Bestell-Nr.
Status Aktuell verfügbar

Downloads

Produktbild

Ihre Anregungen

zu diesem Produkt schreiben Sie uns hier

Intern
Nein
Aktenzeichen
604
Notiz
Themen
Betrug , Sonstiger Betrug
Beschreibung intern
Das Informationsblatt wendet sich an Gewerbetreibende mit dem Ziel, sie vor etwaigen Schäden durch den Missbrauch von Debitkarten (ec-Karten) zu schützen. Es gliedert sich in vier Abschnitte. Zunächst wird das Phänomen kurz beschrieben und danach werden zwei verschiedene Fallvarianten dargestellt. Der dritte Teil enthält eine Reihe praktischer Tipps für Unternehmer, wie sie Betrugsfällen durch den Missbrauch zuvor gestohlener oder abhanden gekommener oder gefälschter Debit- und Kreditkarten vermeiden können. Im letzten Teil finden sich Hinweise für das Kassenpersonal, was beim Zahlungsvorgang zu beachten und wie im Verdachtsfall zu reagieren ist.
Beschreibung extern
Das Informationsblatt wendet sich an Gewerbetreibende mit dem Ziel, sie vor etwaigen Schäden durch den Missbrauch von Debitkarten (z.B. girocard, früher auch als ec-Karte bezeichnet) zu schützen. Es gliedert sich in vier Abschnitte. Zunächst wird das Phänomen kurz beschrieben und danach werden zwei verschiedene Fallvarianten dargestellt. Der dritte Teil enthält eine Reihe praktischer Tipps für Unternehmer, wie sie Betrugsfällen durch den Missbrauch zuvor gestohlener oder abhanden gekommener oder gefälschter Debit- und Kreditkarten vermeiden können. Im letzten Teil finden sich Hinweise für das Kassenpersonal, was beim Zahlungsvorgang zu beachten und wie im Verdachtsfall zu reagieren ist.
Zielgruppen
  • Polizeibedienstete
  • Unternehmen/Behörden/Selbständige
Einsatzmöglichkeiten
  • Verteilung an Gewerbetreibende
  • Verteilung über Einzelhandelsverbände
  • Verteilung über Industrie- und Handelskammern
  • ergänzend zur (kriminal-)polizeilichen Beratung
Kooperationspartner
  • Gewerbe- und Mittelstandsvereine
  • Industrie- und Handelskammern
  • Handwerkskammern
  • Einzelhandelsverbände
  • Hotel- und Gaststättenverband (z.B. Dehoga)
Ergebnis Prüfzyklus :

ohne Änderungsbedarf

Weitere Bereitstellung :

Produktformat unverändert

Umsetzung Prüfzyklus :

Ja