Produktbild "Jugendschutz-Checkliste für Festveranstalter"

Medienart
Informationsblatt

Umfang / Format
2 Seiten / A4

Jugendschutz-Checkliste für Festveranstalter

Erscheinungsdatum 01/2017
Sprache Deutsch
Verfügbarkeit Nur zum Herunterladen

Produkt-Nr. 48
Betreuung Baden-Württemberg
Bestell-Nr.
Status Aktuell verfügbar

Downloads

Produktbild

Ihre Anregungen

zu diesem Produkt schreiben Sie uns hier

Intern
Nein
Aktenzeichen
392.32.2
Notiz
Themen
Gewalt , Jugendschutz , Körperverletzung , Sachbeschädigung/Graffiti , Sucht/Drogen
Beschreibung intern
Das Informationsblatt gibt Veranstaltern Hinweise, wie Veranstaltungen unter Beachtung rechtlicher Vorschriften geplant und durchgeführt werden können. Es informiert auch über aktuelle Regeln zur Abgabe von Alkohol, entsprechende Sanktionen und negative Konsequenzen. Weiterhin werden Informationen über die Gefahren des Alkoholkonsums bei Jugendlichen, Hinweise für den Ordner- bzw. Sicherheitsdienst sowie Empfehlungen an das Verkaufs- und Servicepersonal gegeben.
Beschreibung extern
Das Informationsblatt gibt Veranstaltern Hinweise, wie Veranstaltungen unter Beachtung rechtlicher Vorschriften geplant und durchgeführt werden sollten. Wenn sich bei Veranstaltungen der Schwerpunkt vom Genuss auf den Exzess verschiebt, besteht die Gefahr, dass es neben dem gesundheitsschädlichen massiven Alkoholkonsum auch zu Gewalt und Vandalismus kommt. Die Einhaltung der Jugendschutzbestimmungen kann dazu beitragen, dass Genuss und Geselligkeit im Vordergrund stehen und Polizei sowie Rettungsdienste nicht zum Einsatz kommen müssen.
Zielgruppen
  • Eltern
  • Kommunalverantwortliche
  • Unternehmen/Behörden/Selbständige
Einsatzmöglichkeiten
  • Verteilung über Gaststättenverband
  • Verteilung über Einzelhandelsverband
  • Weitergabe an Großveranstalter
  • Weitergabe an Veranstalter von Volksfesten, Schützenfesten, Kulturfesten
  • Weitergabe an Sicherheitsunternehmen
Kooperationspartner
  • Kommunen, Landkreise
  • Einzelhandelsverbände
  • Hotel- und Gaststättenverband (z.B. Dehoga)
  • Vereine
  • Sicherheitsunternehmen
  • Beratungseinrichtungen
Ergebnis Prüfzyklus :

ohne Änderungsbedarf

Weitere Bereitstellung :

Produktformat unverändert

Umsetzung Prüfzyklus :

Ja