Produktbild "Qualitätssicherung in der Polizeiarbeit"

Medienart
Handreichung

Umfang / Format
44 Seiten / A4

Qualitätssicherung in der Polizeiarbeit

Arbeitshilfe für Planung, Durchführung und Bewertung von Projekten

Erscheinungsdatum 04/2016
Sprache Deutsch
Verfügbarkeit Bestellversand

Produkt-Nr. 123
Betreuung Geschäftsstelle ProPK
Bestell-Nr. 00 008 698
Status Aktuell verfügbar

Downloads

Produktbild

Ihre Anregungen

zu diesem Produkt schreiben Sie uns hier

Intern
Nein
Aktenzeichen
392.35
Notiz
Themen
Qualitätssicherung , Sonstiges
Beschreibung intern
Die Arbeitshilfe beschreibt notwendige Arbeitsschritte, um Projekte im Bereich der Kriminalitätsbekämpfung und der Verkehrssicherheitsarbeit zielorientiert zu entwickeln und dabei einen hohen Qualitätsstandard zu erreichen. Es wird insbesondere dazu angeleitet, Projekte konsequent auf die Beseitigung bzw. Reduzierung eines Problems auszurichten, ursachenorientierte Lösungsstrategien zu entwickeln, den Projektfortschritt zu bewerten und ggf. an Veränderungen anzupassen (prozessbegleitende Evaluation). Mit der Konzeptionierung des Projekts nach vorgegebenen Standards wird zugleich die Voraussetzung für eine Wirksamkeitsüberprüfung (Erfolgskontrolle) geschaffen.
Neben einer Darstellung der einzelnen Arbeitsschritte in allgemeiner Form wird jeder Arbeitsschritt auch an einem konkreten Beispielprojekt für den Bereich der Kriminalprävention und der Verkehrssicherheitsarbeit erläutert.
Beschreibung extern
Die Arbeitshilfe beschreibt notwendige Arbeitsschritte, um Projekte im Bereich der Kriminalitätsbekämpfung und der Verkehrssicherheitsarbeit zielorientiert zu entwickeln und dabei einen hohen Qualitätsstandard zu erreichen. Es wird insbesondere dazu angeleitet, Projekte konsequent auf die Beseitigung bzw. Reduzierung eines Problems auszurichten, ursachenorientierte Lösungsstrategien zu entwickeln, den Projektfortschritt zu bewerten und ggf. an Veränderungen anzupassen (prozessbegleitende Evaluation). Mit der Konzeptionierung des Projekts nach vorgegebenen Standards wird zugleich die Voraussetzung für eine Wirksamkeitsüberprüfung (Erfolgskontrolle) geschaffen.
Neben einer Darstellung der einzelnen Arbeitsschritte in allgemeiner Form wird jeder Arbeitsschritt auch an einem konkreten Beispielprojekt für den Bereich der Kriminalprävention und der Verkehrssicherheitsarbeit erläutert.
Zielgruppen
  • Polizeibedienstete
  • Präventionsräte
Einsatzmöglichkeiten
  • Die Weitergabe bzw. Aushändigung sollte nur gezielt erfolgen
  • Lehrmaterial für Fachhochschulen und Akademien
  • Lehrmaterial für Aus- und Fortbildungseinrichtungen
  • für die Arbeit von Präventionsgremien
Kooperationspartner
  • Fachhochschulen und Akademien
  • Polizeiliche Aus- und Fortbildungseinrichtungen
  • Präventionsgremien
Ergebnis Prüfzyklus :

ohne Änderungsbedarf

Weitere Bereitstellung :

Produktformat unverändert

Umsetzung Prüfzyklus :

Ja