Tipps

Nicht zum Handlanger werden

Ratschläge und nützliche Verhaltensregeln, damit Sie sicher leben.

Wichtige Tipps und Verhaltensregeln, damit Sie nicht zum Handlanger der Drogendealer werden

  • Stellen Sie sich nicht für angeblich harmlose Kurierdienste für Personen, die Sie nicht kennen, zur Verfügung.
  • Lassen Sie sich von Unbekannten nicht überreden, Gepäckstücke, Geschenke oder andere Gegenstände aus dem Urlaub mit nach Deutschland zu befördern.
  • Transportieren Sie nur Reisegepäck, das Sie selbst gepackt haben.
  • Verzichten Sie im konkreten Einzelfall auf eine "preiswerte" Kfz-Reparatur oder -Inspektion. Suchen Sie stattdessen besser eine Fachwerkstatt auf, die Sie selbst ausgewählt haben.

 

Weitere Informationen finden Sie auch in den Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amtes unter www.auswaertiges-amt.de oder in einschlägigen Veröffentlichungen des Zolls. Darüber hinaus stehen Ihnen die (Kriminal-) Polizeilichen Beratungsstellen mit Tipps und Hinweisen zur Verfügung.

Medien zum Thema

Sehn-Sucht
Broschüre, 48 Seiten, A5

Mehr