Sie sind hier: Startseite und Aktionen
  • Förderung von Einbruchschutz

    Hinweis der KfW zur Zuschussförderung

    Wichtiger Hinweis der KfW zur Zuschussförderung von barrierereduzierenden Maßnahmen: Die Mittel aus dem Bundeshaushalt in Höhe von 49 Millionen Euro für 2016 sind aufgebraucht. Eine Zusage für Zuschüsse für barrierereduzierende Maßnahmen einschließlich der Kombianträge "Barrierereduzierung und Einbruchschutz" kann daher nicht mehr erfolgen. [mehr]

  • Sicherheit im Medienalltag

    Pokémon jagen, aber sicher!

    Kein anderes Spiel ist derzeit so beliebt wie Pokémon GO. Doch die App birgt auch ungeahnte, teils lebensgefährliche Risiken - beispielsweise beim Spielen im Straßenverkehr oder auf Bahnanlagen. Mit den Tipps der Polizei können alle Spieler auch weiterhin Spaß mit Sicherheit verbinden. [mehr]

  • Städtebau

    Neuer Online-Themenbereich entwickelt

    Stadt- und Landschaftsplanung kann großen Einfluss auf das Sicherheitsgefühl von Menschen haben. Im neu angelegten Themenbereich "Städtebau" finden alle an diesem Prozess Beteiligten grundlegende Informationen zum Thema.

    [Pressemeldung]

  • Kindesmissbrauch durch Touristen

    Missbrauch weltweit melden

    Die sexuelle Ausbeutung von Kindern im Tourismus ist weltweit eine Straftat. Jedoch werden viele Täter bislang strafrechtlich nicht verfolgt, weil ihre Taten nicht bekannt werden. Unter www.nicht-wegsehen.net können Zeugen ihre Beobachtungen melden.

    [Pressemeldung]

  • Sicher Reisen

    Wertsachen sicher verwahren

    Hotelzimmer oder Campingplätze sind auch vor Dieben nicht sicher. Deswegen sollten Wertsachen wie Schmuck oder Kameras nie sichtbar im Feriendomizil zurückgelassen werden. Hotels und Campingplätze nehmen Wertsachen gerne in sichere Verwahrung. [zum Faltblatt]